LED Blinkereinsätze für die Frontblinker Version 4.0 !!

 

>

 

 

 

Inzwischen liegt hier schon die Beschreibung der LED Blinker in der dritten Version vor. Die ersten Versionen (ganz unten in diesem Text) vergessen wir am besten ganz schnell wieder.

Die aktuelle Version ist recht flexibel, da sie sowohl mit als auch ohne Standlichtfunktion aufgebaut werden können. Ohne die Standlicht-LED können sie dann auch für die hinteren Blinker (auch in den Van- Clubman- und Estate-Modellen) verwendet werden.

Ich hab mir daher ein paar der der farblosen Mini-Blinker bei der Fa. BMC Kestel gekauft und einen LED Einsatz gebaut, der einfach gegen die sonst vorhandene Birne ausgetauscht wird.
Der erste Versuch sah eigentlich schon ganz gut aus, aber mit herkömmlichen LEDs kommt man einfach nicht auf die entsprechende Leuchtstärke selbst wenn man 10 LEDs nimmt.
Es mussten also Profi-LEDs vom Typ Luxeon Emitter K1 her. Inzwischen kann man die auch relativ einfach im Versandhaus (Reichelt) kaufen, das einzige was stört ist der hohe Preis von 2,90 Euro pro Stück (Stand: August 2007)
Hier mal ein Bild von der Version 2.0 (Ohne Standlichtfunktion):

 

>

 

 

 

>

 

 

 

Sieht ein wenig kompliziert aus? Ist es auch! Die HighPower LEDs vom Typ Luxeon Emmitter werden mit einem Strom von maximal 350mA betrieben. Um sicher zu stellen, das die LEDs auch lange halten und der maximale Strom niemals überschritten wird, habe ich eine Konstantstromquelle dafür gebaut. Diese versorgt 3 in Reihe geschaltete LEDs mit 330mA, womit diese ewig halten sollten. Wer direkt in die leuchtenden LEDs schauen mag sollte sich drauf einstellen, das er die nächsten Minuten nur bunte Flecken sieht. :-)

 

 

 

 

 

 

 

SHier gibt es auch schon die Vorschau auf die Version 4.0 (2009er Facelift)mit 3 weissen Hochleistungs LEDs als Tagfahrlicht (3x 16.000 mCd)

 

 

>

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier eben der Schaltplan & Platinenlayout der alten Version:

 

 

 

 

>

 

 

 

 

 

>

 

 

 

 

 

>